Einen Tag hinter die Kulissen geblickt

20.12.2012, Osnabrück

Piepenbrock engagiert sich intensiv für die Ausbildung seiner Nachwuchskräfte. Am 19. Dezember hatte die Regionalgeschäftsführung Norddeutschland zum Ausbildungstag für gewerbliche Auszubildende nach Osnabrück eingeladen. Einen Tag lang hatten Gebäudereinigerlehrlinge im ersten Ausbildungsjahr die Gelegenheit das Unternehmen in all seinen Facetten kennenzulernen.

Regionalgeschäftsführer Hartmut Voigt begrüßte die Auszubildenden herzlich am Firmensitz in Osnabrück: „Wir wollen Ihnen hier bei Piepenbrock eine sehr gute und vor allem praxisorientierte Ausbildung bieten. Dazu gehört es auch, das Unternehmen einmal in seinem gesamten Facettenreichtum kennenzulernen.“ Dafür wurden den Gebäudereiniger-Azubis „Paten“ in Person von kaufmännischen Auszubildenden zur Seite gestellt, die ihnen das gesamte Tätigkeitsspektrum der Piepenbrock Unternehmensgruppe näher brachten.

Nach einer Führung durch das Service Center, wo die Querschnittsfunktionen von Piepenbrock gebündelt werden, präsentierten die „Paten“ an sieben Stationen ausführlich die verschiedenen Geschäftsbereiche, die Tochterunternehmen sowie das Nachhaltigkeitskonzept von Piepenbrock. Anschließend erkundeten die angehenden Gebäudereiniger unter fachkundiger Anleitung von Objektbetreuer Thorsten Sauert das Piepenbrock Technologiezentrum. Dort lernten sie viel Nützliches über die in der Piepenbrock Gebäudereinigung eingesetzten Maschinen und Reinigungschemikalien. Zum Abschluss wurden die Auszubildenden noch ausführlich über Entwicklungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten informiert, die nach bestandener Gesellenprüfung eingeschlagen werden können. Auch im kommenden Jahr wird der Ausbildungstag fester Bestandteil des Piepenbrock-Kalenders sein.
 

<< zurück zur Übersicht
 

 


Quelle: www.piepenbrock.de

Logo
Einen Tag hinter die Kulissen geblickt
Von Auszubildenden für Auszubildende: Die kaufmännischen Azubis stellten das Tätigkeitsspektrum der Piepenbrock Unternehmensgruppe vor. (c) Piepenbrock