„Platz an der Sonne“ behauptet

02.09.2013, Osnabrück

Piepenbrock bleibt die Nummer eins in der Gebäudereinigung. Das bestätigt das aktuelle Ranking der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“. Im Geschäftsfeld Reinigungsdienstleistungen erzielte das Osnabrücker Familienunternehmen 2012 einen Umsatz von 313 Millionen Euro und hielt seine Wettbewerber damit auf Distanz. Im Jahr seines 100-jährigen Unternehmensjubiläums überschritt Piepenbrock erstmals die Umsatzmarke von 300 Millionen Euro im Geschäftsbereich Gebäudereinigung. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz im Geschäftsfeld um 26 Millionen Euro, die Mitarbeiterzahl wuchs auf über 27 000 an.
 
Für die Branche konstatiert das Fachmagazin eine insgesamt positive Entwicklung. Die 26 im Ranking abgebildeten Unternehmen steigerten ihren Umsatz von 2011 auf 2012 um 5,3 Prozent. Damit liegen die führenden Gebäudereinigungsunternehmen noch vor der positiven Entwicklung des von vielen kleinen Unternehmen geprägten Gesamtmarktes. Aktuell erwirtschaften die rund 600 000 Beschäftigten der Gebäudereiniger-Branche einen Umsatz von mehr als 13 Milliarden Euro.


<< zurück zur Übersicht
 

 


Quelle: www.piepenbrock.de

Logo
„Platz an der Sonne“ behauptet
Piepenbrock hat in der Umfrage von "Der Facility Manager" seine Top-Platzierung im Gebäudereiniger-Ranking behauptet. (Bild: Piepenbrock)