Piepenbrock zählt zu den führenden Sicherheitsdienstleistern in Deutschland

21.10.2010, Essen/Osnabrück

Bei der Security Messe 2010, die vom 5. – 8. Oktober in Essen stattfand, wurde die erste Lündendonk-Studie zum Thema Sicherheitsdienstleister präsentiert. Die Studie bestätigt, dass die Piepenbrock Sicherheit GmbH + Co. KG zu den führenden deutschen Dienstleistern in diesem Geschäftsfeld zählt.

Mit einem Umsatz von 34 Millionen Euro pro Jahr belegt Piepenbrock in diesem Ranking den 13. Platz. „Wir können mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein. Die Resultate zeigen, dass wir uns als einer der führenden Sicherheitsdienstleister in Deutschland etabliert haben. Als inhabergeführtes Familienunternehmen haben wir als zuverlässiger und kompetenter Partner das Vertrauen unserer Kunden gewonnen“, stellt André Manecke, Geschäftsführer Sicherheit im Hause Piepenbrock, fest.

Dabei zeichnet die Branche ein positives Bild für die Zukunft. Zwar bedrücken Tariferhöhungen und der hohe Preisdruck als Folge der Wirtschaftskrise noch immer die Unternehmen, dennoch werden in den nächsten Jahren Umsatzsteigerungen im hohen einstelligen Prozentbereich erwartet.

Auch Piepenbrock sieht sich als Sicherheitsdienstleister für die kommenden Herausforderungen gut aufgestellt: „Durch unsere Neuaufträge in 2010 erhoffen wir uns bei der nächsten Studie im kommenden Jahr den Sprung in die Top 10 des Rankings“, blickt André Manecke optimistisch in die Zukunft.

Die Lünendonk-Studien werden jährlich vom Marktforschungsinstitut Lünendonk GmbH erstellt. Dazu werden relevante Unternehmen aus den verschiedenen Dienstleistungsbranchen befragt. In diesem Jahr wurde dabei erstmals eine Lünendonk-Studie zum Thema Sicherheit erstellt.

<< zurück zur Übersicht
 


Quelle: www.piepenbrock.de

Logo