Joschka Fischer auf der Facility Management 2012

23.01.2012, Osnabrück

Mit einem Vortrag „Energiewende in Deutschland – Vorbild oder Fluch für die Wirtschaft“ spricht Joschka Fischer, Bundesaußenminister a.D., auf dem Messeforum der Facility Management am 07.03.2012 in Frankfurt a.M. Diese Keynote steht im Zentrum des Vortragsprogrammes am zweiten Messetag, das sich auf „Energiemanagement“ konzentriert.

Im Anschluss greift Dr. Arndt Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der RWE Deutschland AG, diese These aus Sicht eines Energieversorgungsunternehmens auf. Steffen Uttich, verantwortlicher Redakteur für den Immobilienteil der FAZ, moderiert die nachfolgende Podiumsdiskussion, in der u.a. die Geschäftsführer der YIT Building Services Central Europe GmbH, Karl Walter Schuster, und der HSG Zander GmbH, Otto-Kajetan Weixler, Strategien aufzeigen, wie das Facility Management dem Risiko von Energieversorgungslücken begegnet.

Auch Betreiber nachhaltiger Immobilien müssen umdenken und ihre Arbeit den Anforderungen eines sich wandelnden Energiemanagements anpassen.

Ab 15.00 Uhr führt Professor Kai Kummert von der Berliner Beuth Hochschule durch den zweiten Teil des Vortragsprogramms und begrüßt u.a. Dr. Peter Mösle, Geschäftsführer Drees & Sommer sowie René Sigg vom Büro Intep, die ihre Erfahrungen mit den neuen Chancen und Risiken eines nachhaltigen Gebäudemanagements präsentieren und diskutieren.

Weitere Themen auf dem Messeforum sind 'Consulting im Immobilienmanagement: Lebenszyklusorientiertes Facility Management - theoretisches Hirngespinst oder tatsächlich Leitbild für die Praxis?', ’Energieoptimierung durch CAFM’ und 'FM macht Karrieren'.

Die Messe hat vom 06.-08. März täglich von 09.00-17.00 Uhr geöffnet.


Quelle: www.fm-messe.de


Besuchen Sie Piepenbrock auf der FM-Messe 2012.
Vom 06.-08. März 2012 finden Sie uns auf der
Messe Frankfurt, in Halle 11.0 Stand D13.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

<< zurück zur Übersicht
 

 


Quelle: www.piepenbrock.de

Logo
Joschka Fischer