Kompetenz, Wirtschaftlichkeit, Vertrauen - Piepenbrock in den Lünendonk-Studien 2010

17.08.2010, Osnabrück

(Osnabrück) Die Lünendonk-Studien 2010 sind der beste Beweis: Piepenbrock gehört zu den führenden Dienstleistungs- und Instandhaltungspartnern in Deutschland.

Im Lünendonk-Ranking für Facility Management steht Piepenbrock mit einem Umsatz von rund 305 Millionen Euro pro Jahr auf Platz 11. Die Piepenbrock Instandhaltung nimmt im Instandhaltungsranking mit rund 42 Millionen Euro ebenfalls die Position 11 ein. Piepenbrock gehört somit in beiden Geschäftsbereichen zu den führenden Unternehmen in Deutschland.

„Wir sind stolz, dass Piepenbrock in der Lünendonk-Liste so weit vorn ist“, erklärt Arnulf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe. „Wir richten unsere Leistungen stets individuell am Kunden aus und stehen gleichzeitig als inhabergeführtes Familienunternehmen für Kontinuität, Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit. Diese Unternehmensausrichtung baut Vertrauen beim Kunden auf und hilft uns, unsere Marktpositionen zu halten und weiter zu verbessern“, ergänzt er. Olaf Piepenbrock, ebenfalls
Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe, beschreibt, wie Piepenbrock die eigene Zukunftsfähigkeit ausbaut: „Wir setzen auf Beständigkeit und organisches Wachstum. Die Lünendonk-Studien zeigen, dass der Bedarf an Industrieservices wächst. Als Unternehmen mit Erfahrungen aus dem eigenen Sondermaschinenbau ist dieser Trend eine große Chance für Piepenbrock. Denn durch unser technisches Know-how bieten sich zahlreiche Anknüpfungspunkte, z. B. für das Facility Management. Wir können als ganzheitlicher Dienstleister in diesem Bereich souverän aktiv werden, wo Mitbewerber nicht anbieten können.“

Mit dieser Ausrichtung hat Piepenbrock als Komplettdienstleister beste Chancen, am Markt weiter erfolgreich zu sein. Dieser entwickelt sich so stark, wie kaum ein anderer. So zählt die Facility Management-Branche laut einer jüngst veröffentlichten Berechnung mit einer Bruttowertschöpfung von rund 112 Milliarden Euro (Quelle: iAi/ GEFMA e.V.) zu den deutschen Schlüsselbranchen.

Die Lünendonk-Studien werden jährlich von dem Marktforschungsinstitut Lünendonk GmbH erstellt. Dazu befragt das Institut die relevanten Unternehmen der verschiedenen Dienstleistungsbranchen.

<< zurück zur Übersicht

 

Quelle: www.piepenbrock.de

Logo