Piepenbrock ist „Unternehmen mit Weitblick“

22.11.2010, Osnabrück/Halle/Leipzig

Der Beschäftigungspakt „Jahresringe“ zeichnete am Mittwoch, den 16. November 2010, die Leipziger Niederlassung von Piepenbrock Sicherheit GmbH + Co. KG für ihre vorbildliche Integration älterer Langzeitarbeitsloser aus. In der Moritzburg in Halle nahm Bereichsleiter Andreas Schuster den ersten Preis für den regionalen Wettbewerb „Unternehmen mit Weitblick 2010“ entgegen. Der Preis wird alljährlich an Unternehmen vergeben, die sich bei der Integration älterer Langzeitarbeitsloser engagieren. Zweiter Preisträger wurde die Firme ADG, die in Neustadt zwei Pflege-Wohnanlagen betreibt.

Nach Jahresringe®-Angaben liegt der Anteil der Beschäftigten über 50 Jahre bei Firmen mit mehr als 200 Mitarbeitern bei durchschnittlich 15 Prozent. Piepenbrock beschäftigt in ganz Mitteldeutschland 186 Mitarbeiter, von denen 52 Prozent älter als 50 Jahre sind. „Die Erfahrung älterer Mitarbeiter ist für uns unerlässlich. Ihre zuverlässige und selbständige Arbeitsweise bietet für die jungen Kollegen eine wertvolle Orientierung“, zeigte sich Schuster hocherfreut über die Auszeichnung. Allein im Jahr 2010 sind sechs ältere Mitarbeiter eingestellt worden, die über das Jahresringe-Projekt vermittelt wurden. So zeigten sich beide Parteien mit der bisherigen Zusammenarbeit sehr zufrieden.

Als erster Preisträger des regionalen Auswahlverfahrens vom Beschäftigungspakt „Jahresringe®“ hofft die Piepenbrock Sicherheit GmbH + Co. KG auch auf eine Ehrung bei der zentralen Veranstaltung zum bundesweiten Wettbewerb am 30.11.2010 in Bremen, an der auch die Preisträger der anderen 62 Pakte teilnehmen.

Ein im Rahmen des Festakts präsentierter Image-Film, den der Fernsehsender Halle TV im Vorfeld mit Mitarbeitern der Firma Piepenbrock Sicherheit GmbH + Co. KG gedreht hatte, fand großen Anklang bei allen Teilnehmern. Der Film lieferte einen Einblick in den Einsatzbereich und die Aufgabengebiete der Sicherheitsbediensteten.

Über den Beschäftigungspakt Jahresringe®
„Jahresringe®“ ist einer von bundesweit 62 Beschäftigungspakten im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Programms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser“. Oberstes Ziel ist die Verringerung der Zahl der Hilfebedürftigen in der Zielgruppe des Paktverbundes, primär durch Aktivierung und Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Zum regionalen Netzwerk gehören die drei Projektträger ARGE SGB II Halle GmbH, ARGE SGB II Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Agentur für Arbeit Halle, Getrennte Aufgabenwahrnehmung Saalkreis sowie anerkannte Bildungsunternehmen und Vereine, Unternehmen, die kommunalen Wirtschaftsförderungen, Wirtschaftsverbände, die Kammern, ein Beirat und der Botschafter von „Jahresringe®“.

<< zurück zur Übersicht
 


Quelle: www.piepenbrock.de

Logo
Gruppenfoto mit Herrn Olaf Piepenbrock
Gruppenfoto
Von links nach rechts: Frau Tempel (Geschäftsführerin der ARGE SGB II Halle GmbH), Frau Dr. Weise (Mitarbeiterin Teilprojekt ASZ 50), Frau Susan Schäfer (Managerin Albertinen-Wohnanlage, zweiter Preisträger), Herr Andreas Schuster (Bereichsleiter der Fa. Piepenbrock), Frau Martina Huth (Bereichsleiterin AfA Halle), Frau Christina Bosch (Mitarbeiterin Teilprojekt „VIP Aktiv 50plus“).

© Foto: Manfred Boide