Kinderlächeln fördern

01.12.2010, Osnabrück/Pak Tha

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe zeigt soziale Verantwortung und baut Ihr Engagement in Laos mit der Übernahme von 62 Kinderpatenschaften zum 01. Dezember 2010 deutlich aus. In Kooperation mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. werden sozial benachteiligte Kinder in einem der ärmsten Länder Südostasiens unterstützt. Ziel ist es, die Lebensumstände der Kinder, ihrer Familien und Gemeinden durch Hilfe zur Selbsthilfe zu verbessern.

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe übernimmt für jede ihrer Niederlassungen, für die Tochterfirmen Loesch, Hastamat, Planol und Hamberger sowie für das Service Center in Osnabrück jeweils eine Kinderpatenschaft. Die Patenschaften sind Ausdruck eines langfristigen und zielgerichteten Piepenbrock-Engagements im stark unterentwickelten Distrikt Pak Tha im Norden Laos. „Für uns ist gesellschaftliches Engagement ein elementarer Grundwert unserer Unternehmenskultur und unseres Verständnisses als verantwortungsvoll handelndes Unternehmen“, so der Geschäftsführende Gesellschafter Arnulf Piepenbrock. „Gerade Kinder sind sehr verletzlich und benötigen aufgrund ihres Alters besonderen Schutz sowie ein Umfeld, in dem sie sich gesund entwickeln und frei entfalten können.“ Aus diesem Grund hat sich die Piepenbrock Unternehmensgruppe für eine langfristige Zusammenarbeit mit Plan, einem anerkannten und seit Jahrzehnten erfolgreich tätigen Kinderhilfswerk, entschieden.

Plan arbeitet für Kinder und mit ihnen. In Laos richtet sich das Hauptaugenmerk auf die ärmsten Gemeinden im Distrikt Pak Tha. Plan setzt sich hier für die Bildung von Kindern ein und sorgt für Schulmaterialien, Lehrpersonal und die notwendige Infrastruktur. Das Kinderhilfswerk führt Hygiene-, Sanitär- und Trinkwasserprojekte durch, wobei stets auf die aktive Teilnahme aller Gemeindemitglieder in den Projekten gesetzt wird. Mit einer Patenschaft von 25 Euro im Monat – 83 Cents pro Tag – kann einem Kind und seiner Familie geholfen werden, indem in ihrer Gemeinde eine Schule oder eine Krankenstation errichtet, Impfungen durchgeführt oder ein Brunnen gebaut werden.

Die Patenschaften bieten dem Unternehmen Piepenbrock und den teilnehmenden Tochterfirmen die Möglichkeit, eine Verbindung zwischen den verschiedenen Kulturen zu schaffen. Dieser Austausch soll auch auf der persönlichen Ebene durch einen regen Briefverkehr gefördert werden. So werden im Frühjahr und Winter 2011 Briefaktionen durchgeführt, bei denen die Paten über ihre Niederlassungen bzw. Piepenbrock-Tochterunternehmen den Tagesablauf, Hobbys und das Familienleben berichten werden.

Über Plan International
Das Kinderhilfswerk wurde 1937 in Großbritannien gegründet und ist heute in 48 Entwicklungsländern tätig. Das deutsche Büro, Plan International Deutschland e.V., wurde 1989 eröffnet und betreut 290.000 Kinder von den weltweit 1,2 Millionen Plan- Kinderpatenschaften in Asien, Afrika und Lateinamerika. Armutsbekämpfung beginnt bei den Kleinsten. Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen bildet die Grundlage für die Arbeit des Kinderhilfswerkes, dessen Vision es ist, allen Kindern ein würdevolles Aufwachsen zu ermöglichen.

Über Laos
Laos ist ein kleines Binnenland in Südostasien, das im Norden an China, im Osten an Vietnam und im Süden an Kambodscha grenzt. Im Westen, an der Grenze zu Thailand und Myanmar, liegt der Fluss Mekong. Schroffe Berge bedecken mehr als 75 Prozent der Landesfläche. Urwälder erstrecken sich nach wie vor über die Hälfte des Landes. Laos hat 6,2 Millionen Einwohner bestehend aus 49 Volksgruppen und ebenso vielen Sprachen. Trotz einiger wirtschaftlicher Erfolge lebt ein Großteil der Bevölkerung noch immer in Armut. 44 Prozent der Laoten leben von weniger als 1,25 US Dollar pro Tag. Jeder Dritte kann weder lesen noch schreiben. Es fehlt an einer grundlegenden Infrastruktur. Nur knapp die Hälfte der Bevölkerung hat Zugang zu sauberem Trinkwasser und lediglich 30 Prozent zu sanitären Anlagen. Der Distrikt Pak Tha liegt in der Provinz Bokeo im Norden von Laos an der in den Mekong führenden Mündung des Flusses Tha.

Über Piepenbrock
Die Piepenbrock Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der vierten Generation. Piepenbrock entlastet seine Kunden durch ein breites Dienstleistungsspektrum, z. B. in den Bereichen Facility Management, Gebäudereinigung, Instandhaltung und Sicherheit. Im Maschinenbau ist Piepenbrock mit seinen Verpackungsmaschinen erfolgreich. Darüber hinaus ist das Unternehmen für seine Chemieprodukte bekannt. Mit rund 800 Standorten und 70 Niederlassungen sowie rund 24.000 Mitarbeitern ist Piepenbrock ein zuverlässiger Partner. Wir übernehmen Verantwortung - auch für die Umwelt. Unter dem Dach von "Piepenbrock Goes Green" schont Piepenbrock mit seinen Kunden Ressourcen und reduziert den CO2-Ausstoß nachhaltig.

<< zurück zur Übersicht
 
Quelle: www.piepenbrock.de

Logo
Foto
Foto
Foto
Foto