Urkunde für nachhaltige Kooperation zwischen dem Hannover Congress Centrum und Piepenbrock

01.04.2011, Osnabrück

Mit der Übergabe einer Urkunde bedankte sich Carsten Warneboldt, Piepenbrock Niederlassungsleiter Hannover/Laatzen, bei Lutz Wohlers, Leiter Gebäudemanagement des Hannover Congress Centrums (HCC), für den Start einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Piepenbrock ist seit dem 01. Januar der neue Gebäudereinigungsdienstleister im HCC. Die überreichte Urkunde zertifiziert die Pflanzung von 61 Bäumen im Piepenbrocks firmeneigenen Forst Rheinshagen. Die Baumpflanzung ist Teil der Aktion „Piepenbrock Goes Green“, mit der Piepenbrock Zeichen für nachhaltiges Handeln in der Dienstleistungsbranche setzt, indem es Produkte und Dienstleistungen umweltfreundlicher gestaltet.
 
Seit Beginn des Jahres unterstützt Piepenbrock das HCC in dessen Zielsetzung, seinen Besuchern unvergessliche Erlebnisse zu bieten. Lutz Wohlers: „Für das HCC benötigen wir einen Dienstleister mit hoher Flexibilität bei maximaler Zuverlässigkeit. Den haben wir mit Piepenbrock gefunden. Dass dabei auch noch ein Ausgleich für die Umwelt geschaffen wird, ist für uns umso schöner.“ Mit der Durchführung der Unterhalts- und Glas- sowie auch diverser Sonderreinigungen nach Veranstaltungen sind zehn bis zwölf Mitarbeiter Piepenbrocks täglich bis zu 100 Stunden vor Ort im Einsatz.
Als Veranstaltungszentrum mit umfangreichem Serviceangebot verfügt das HCC über eine Gesamtfläche von 13.000 m2. Die historische Stadthalle und der Kuppelsaal betonen in Kombination mit modernen Funktionshallen, Konferenz- sowie Seminarräumen das Zusammenspiel zwischen Tradition und Innovation. Ein angrenzender Stadtpark mit 60.000 m2 komplettiert die Veranstaltungsmöglichkeiten. Zusätzlich verfügt das HCC über ein Vier-Sterne-Congress-Hotel sowie ein hauseigenes Veranstaltungscatering, das jeder Veranstaltung eine individuelle Note verleiht. Carsten Warneboldt erläutert: „Das Objekt stellt hohe Anforderungen an uns hinsichtlich der Allokation von Personal und Dienstleistung. Unser Team freut sich sehr, dieses für Hannover im Veranstaltungsbereich herausragende Objekt betreuen zu dürfen.“
 
Piepenbrock Goes Green
Mit der Kampagne „Piepenbrock Goes Green“ setzt sich das Unternehmen Piepenbrock aktiv für die Umwelt ein. Die Partneraktion „Wachstum“ bietet, als ein Element dieser Kampagne, auch den Kunden die Möglichkeit gemeinschaftlich einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Je nach Monatsumsatz pro Kunde verpflichtet sich Piepenbrock zur Pflanzung neuer Bäume im 2.200 ha großen, firmeneigenen Forst Rheinshagen im brandenburgischen Naturpark Stechlin im Ruppiner Land. Durch die Übergabe einer Urkunde bestätigt Piepenbrock seinen Partnern die jeweiligen Neupflanzungen und garantiert gleichzeitig umweltorientiertes Handeln.


<< zurück zur Übersicht
 
Quelle: www.piepenbrock.de

Logo