Standorte


Service und
Kompetenz immer in Ihrer Nähe.

teaser

Historie – Fortschritt aus Tradition

1913 – August Etgeton gründet ein Fensterreinigungsinstitut in Osnabrück.

1945 – Nach dem Tod von August Etgeton übernimmt mit Eduard Piepenbrock die 2. Generation die Geschäftstätigkeit.

1955 – Dr. h. c. Hartwig Piepenbrock tritt in die Firma ein. Unter seiner Führung entwickelt sich das Unternehmen zum bundesweiten Dienstleister. Begrünungen, Sicherheitsdienste, Industriewartung, Technische Gebäudedienste, Verpflegungs- und Wirtschaftsdienste gehören zum Leistungsumfang.

1960 – In den 1960er Jahren erwirtschaften 650 Mitarbeiter einen Umsatz von 3,5 Mio. DM. Piepenbrock baut in den Folgejahren durch Wachstum und Firmenkäufe ein flächendeckendes Netz von Niederlassungen auf.

1977 – Piepenbrock übernimmt die Fa. Giese Gebäudereinigung und verdoppelt durch die Akquisition den Jahresumsatz von 50 auf 100 Mio DM.

1989 – Piepenbrock expandiert in die neuen Bundesländer.

2000 – Dr. h. c. Hartwig Piepenbrock übergibt zu Beginn des neuen Jahrhunderts die Führungsverantwortung an die Familienmitglieder Arnulf Piepenbrock, Olaf Piepenbrock und Astrid Hamker sowie an zwei familienfremde Geschäftsführer, Wilhelm Giertler und Paul Richter.

2007 – Piepenbrock beschäftigt über 25.000 Mitarbeiter und ist mit mehr als 60 Niederlassungen an über 800 Standorten vertreten.

2008 – Piepenbrock expandiert ins Ausland und feiert den Markteintritt in Österreich mit den Niederlassungen in Wien und Salzburg.

2009 – Eröffnung des Piepenbrock Technologiezentrums, dem modernen Schulungszentrum für das Gebäudereinigerhandwerk.

Piepenbrock engagiert sich mit einer Vielzahl von Initiativen in Kunst, Kultur, Wissenschaft und Politik und bekennt sich damit zur unternehmerischen Verantwortung für die Entwicklung, die Leistungsfähigkeit und die soziale Balance einer Gesellschaft.

Astrid Hamker scheidet als Geschäftsführende Gesellschafterin aus dem Unternehmen aus.

2010 – Die umfangreichen Nachhaltigkeitsaktivitäten werden unter „Piepenbrock Goes Green“ zusammengefasst. Gleichzeitig erfolgt eine Übernahme von 63 Kinderpatenschaften für sozial benachteiligte Kinder in Laos in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Plan International.

2011 – Der erste Hartwig Piepenbrock-DZNE Preis für herausragende Forschung im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen wird an den international renommierten Prof. Konrad Beyreuther verliehen.

Piepenbrock veröffentlicht den ersten Nachhaltigkeitsbericht.

Im Rahmen der Interpack 2011 wird erstmalig unter dem Siegel „carbon neutral packaging“ die CO2 –neutrale Verpackungsmaschine vorgestellt. 

2012 – Piepenbrock wächst organisch und beschäftigt am Stichtag 1. Januar 2012 mehr als 27.000 Mitarbeiter.

2013 – Der langjährige Geschäftsführende Gesellschafter Hartwig Piepenbrock verstirbt im Alter von 76 Jahren.

Piepenbrock feiert sein 100. Jubiläum. In Kooperation mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland wird das Projekt „Piepenbrock Clean Water“ ins Leben gerufen, das bis 2016 den Anschluss von acht laotischen Dörfern an eine lebensnotwendige Trinkwasserversorgung ermöglicht.

2016 – Die Studie „Deutschlands beste Arbeitgeber“ des Nachrichtenmagazins Focus und des Karriere-Netzwerks Xing listet Piepenbrock bereits zum dritten Mal unter den Top-Unternehmen seiner Branchen.

Sie interessieren sich auch für unsere Daten und Fakten? Dann klicken Sie bitte hier.

Piepenbrock
Chronik



Erfahren Sie alles über
unsere mehr als 100-jährige
Unternehmensgeschichte.

teaser

Leistungen


Alles aus einer
Hand: Facility
Management,
Gebäudereinigung,
Instandhaltung und
Sicherheit.

teaser