Mit der Datenerhebung von Piepenbrock alle Fristen im Blick

Für Eigentümer und Betreiber großer Immobilien ist es oft eine Herausforderung, den Überblick über alle in einem Objekt verbauten gebäudetechnischen Anlagen zu behalten. Für eine geregelte Bewirtschaftung der Gebäude und vor dem Hintergrund der Betreiberverantwortung ist dies jedoch unabdingbar. Umso wichtiger ist eine umfassende und transparente Datenerhebung im Facility Management. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass Wartungsintervalle und Prüffristen von Anlagen eingehalten und Immobilien effizient bewirtschaftet werden.

Piepenbrock übernimmt die Datenerhebung Ihrer Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) für Sie. Sie haben bislang noch keine Daten erhoben oder möchten Ihr bestehendes Leistungsverzeichnis überprüfen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und erhalten Sie ein kostenloses Angebot!

Unverbindliches Angebot

Professionelle Datenerhebung zur Dokumentation Ihrer Anlagen

Die Datenerhebung befasst sich mit der Bestandsaufnahme von technischen Anlagen in Liegenschaften. Liegt bislang noch kein Leistungsverzeichnis vor, werden sämtliche Daten der Technischen Gebäudeausrüstung eines Unternehmens erfasst, um daraus anschließend Handlungsempfehlungen für erforderliche Dienstleistungen ableiten zu können. Existiert dahingegen bereits ein Leistungsverzeichnis wird ein Mengen- und Massenabgleich durchgeführt und dabei Daten aus dem vorhandenen Leistungsverzeichnis überprüft. Anschließend folgt die Sichtung relevanter Unterlagen wie die Bestands- und Betriebsdokumentation. Nach Absprache mit dem Auftraggeber wird ein detailliertes Anlagenkataster vorbereitet, um darauf basierend bei Bedarf schließlich technische Anlagenbücher, Gerätekarten, BIM-Profile und Raumbücher zu erstellen.

Strukturiertes Vorgehen bei der softwaregestützten Erhebung Ihrer Daten

Unsere Experten nehmen alle relevanten Daten zu Ihrer TGA mithilfe einer Software auf. Abhängig von Ihrem Bedarf erheben wir diese neu oder führen einen Mengen- und Massenabgleich mit Ihrem bestehenden Leistungsverzeichnis durch.

Bei einer Neuaufnahme stimmen wir zunächst den Umfang und die aufzunehmenden Anlagen mit Ihnen ab. Anschließend begehen wir Ihre Liegenschaft, wobei unsere spezialisierten Datenerheber sämtliche Anlagen verorten, mit einer fortlaufenden Nummer (QR-Code) versehen und digital nach den Kostengruppen der DIN 276 auflisten. Abschließend gleichen wir die gesammelten Daten mit Ihrer Bestands- und Wartungsdokumentation ab, um die Vollständigkeit der Datenerhebung sicherzustellen.

Bei einem Mengen- und Massenabgleich mit Ihrem bestehenden Leistungsverzeichnis bereiten unsere Fachkräfte im ersten Schritt Ihre vorhandenen Daten auf, um diese anschließend mit den während der Begehung aufgenommenen Anlagen und Daten abzugleichen. So können wir Unterschiede zwischen dem Leistungsverzeichnis und den tatsächlich verbauten Anlagen aufzeigen. Außerdem dokumentieren wir sämtliche Anlagen und Typenschilder mithilfe von Fotos, damit Sie die Ergebnisse unserer Datenerhebung nachvollziehen können. Darüber hinaus geben wir eine Erstbewertung über den Zustand Ihrer Anlagen ab und weisen Sie so frühzeitig auf mögliche Probleme und Ausfälle hin. Die aktualisierte Version Ihrer Anlagenliste erhalten Sie im Anschluss der Datenerhebung. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen zudem abschließend technische Anlagenbücher, Gerätekarten, BIM-Profile, Raumbücher oder Wartungspläne.

Kundenvorteile: unsere Erfolgsfaktoren in der Datenerhebung

Strukturierte Vorgehensweise nach anerkannten Vorlagen
Unser Daten- und Verifizierungsmanagement erfolgt gemäß DIN 276 und DIN 277. Zudem ist es an die CAFM Connect-Struktur angelehnt. Dadurch schaffen wir einen hohen Grad an Übersichtlichkeit und Standardisierung für Sie.

Langjährige Branchenerfahrung
Wir gehören bundesweit zu den führenden FM-Dienstleistern, woran unsere Mitarbeiter mit Ihrer Qualifikation und Ihrem Fachwissen einen wesentlichen Anteil haben. Auch unsere Spezialisten in der Datenerhebung verfügen über langjährige Branchenerfahrung und großes fachliches Know-how.

Verbesserte Datenqualität und transparente Dokumentation
Nur auf Basis richtiger und umfassender Daten können Ihre Immobilien und Anlagen optimal bewirtschaftet werden. Unsere Experten erstellen Ihnen auf Basis der Datenerhebung technische Anlagenbücher, Gerätekarten, BIM-Profile und Raumbücher. So erhalten Sie eine strukturierte und detaillierte Übersicht über Ihre Anlagen, deren Zustand sowie über anstehende Termine, wie Wartungen.

 
COVID-19: Wichtige Informationen