FAQs Alarmanlagen von Piepenbrock

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Alarmsystemen für Privathaushalte

Muss ich meinen Vermieter um Erlaubnis fragen, wenn ich in meiner Wohnung eine Alarmanlage installiere?

Nein. Bis auf die zentrale Steuerungseinheit, die an die Wand geschraubt werden muss, bringen wir alle Technikkomponenten mit hochwertigem Industriekleber an Fenstern, Türen oder Wänden an. Dieser lässt sich rückstandslos entfernen. Statt einer Außensirene werden zur Alarmierung Innensirenen eingesetzt. So müssen Sie beim Vermieter auch keine Genehmigung zur Montage einholen.

Bleibt die Alarmanlage auch bei Stromausfall vollständig funktionstüchtig?

Ja, denn das Alarmsystem verfügt über einen Notstromakku.

Welche Maßnahmen kann ich für den Alarmfall festlegen?

Die meisten unserer Kunden wünschen im Alarmfall zunächst einen Anruf in ihrem Objekt. Sollte sich dort niemand oder nur jemand melden, der nicht über das von Ihnen in unserer Notruf- und Service-Leitstelle hinterlegte Kennwort verfügt, erfolgt umgehend die Alarmierung der Polizei. So stellen wir sicher, dass bei versehentlicher Alarmauslösung nicht direkt ein Polizeieinsatz ausgelöst wird.

Muss ich im Fall eines Fehlalarms den Polizeieinsatz selbst bezahlen?

In aller Regel nicht. Das ist allerdings Ländersache und sollte im Vorfeld mit der vor Ort ansässigen Polizeidienststelle geklärt werden.

Kann ich die Alarmanlage über eine App steuern?

Ja, alle unsere Alarmsysteme enthalten eine App-Steuerung. Über diese können Sie die Alarmanlage auch von unterwegs aus scharf oder unscharf schalten und weitere Features nutzen.

Werde ich – auch wenn ich nicht zu Hause bin – informiert, wenn ein Alarm ausgelöst wird?

Ja, neben der Alarmmeldung an unsere Notruf- und Service-Leitstelle erhalten Sie auch eine Meldung auf Ihr Handy.

Kann ich den Alarm aus der Ferne ausschalten?

Ja, über die App-Steuerung können Sie den Alarm auch von unterwegs aus abschalten.

Kann ich die Alarmanlage auch mit mehreren Nutzern bedienen?

Ja, die Alarmanlage können so viele Nutzer bedienen, wie von Ihnen gewünscht. Sie können über die App zusätzliche Nutzer anlegen und diese auf Wunsch auch mit entsprechenden Transpondern ausstatten.

In meinem Haushalt befinden sich Haustiere, die sich frei bewegen. Was muss ich beachten?

Für Haushalte mit freilaufenden Haustieren bieten wir Ihnen ein individuelles Alarmsystem mit Komponenten an, die auf die speziellen Anforderungen vor Ort abgestimmt sind.

Wie bezahle ich die monatliche Pauschale?

Ihre monatliche Pauschale zahlen Sie ganz bequem per Lastschriftverfahren.

Was mache ich, wenn die Alarmanlage nicht mehr funktioniert?

Sollte es einmal ein Problem mit Ihrer Sicherheitstechnik geben, wenden Sie sich jederzeit an uns. Wir ermitteln zunächst im Rahmen einer Fernwartung den Grund für die Funktionsstörung und tauschen bei Bedarf defekte Komponenten aus.

Können Sie ohne mein Einverständnis Einstellungen an der Alarmanlage verändern?

Nein. Änderungen der Alarmeinstellungen müssen Sie immer persönlich freigeben.