1 000 Piepenbrocker in Münster und Bielefeld

Münster/Bielefeld, 26.08.2019

Piepenbrock-Niederlassungsleiterin Sandra Gerresheim begrüßte ihre 1 000. Mitarbeiterin. An den Standorten Münster und Bielefeld bietet Piepenbrock seinen Kunden ein breites Spektrum an Gebäudedienstleistungen.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich von Isselburg im Westen und Greven im Norden bis hin nach Minden im Nord- und Warburg im Südosten. Neben der Gebäudereinigung sind auch Sicherheitsdienstleistungen, Technischer Gebäudeservice, Instandhaltung und der Winterdienst Teil des Leistungsportfolios der Piepenbrock-Standorte. „Es ist wirklich toll, dass wir in den letzten Jahren so wachsen konnten und mit unseren Mitarbeitern die 1 000er-Marke überschritten haben“, freut sich Gerresheim. „Das Wachstum ist vor allem ein Zeichen dafür, dass unsere Kunden mit uns zufrieden sind – und das ist ja unsere oberste Priorität“, betont die Niederlassungsleiterin.

Positive Entwicklung seit 1976

Die Piepenbrock-Niederlassung in Münster besteht bereits seit 1976, 2005 übernahm Sandra Gerresheim dort die Leitung. Seit 2016 wird zusätzlich auch der Standort Bielefeld durch die Niederlassung Münster verantwortet. „Die Teams vor Ort haben tolle Arbeit geleistet, sodass die Zusammenführung absolut reibungslos vonstattengegangen ist“, lobt Gerresheim. Die 1 000 Mitarbeiter waren ein weiterer Meilenstein. „Ein großer Teil der Mitarbeiter ist schon seit vielen Jahren bei uns. Dass unsere Piepenbrocker so zufrieden sind, freut mich persönlich sehr“, sagt Gerresheim. Für die Zukunft ist der Ausbau der Dienstleistungen geplant. „Wir sind inhaltlich und personell gut aufgestellt“, ist sich die Niederlassungsleiterin sicher. „Zukünftig möchten wir den Kunden noch mehr Services bieten und ihnen weiter die Möglichkeit geben, von Synergieeffekten zu profitieren.“

Quelle: www.piepenbrock.de