Piepenbrock launcht Unternehmensblog

Osnabrück, 18.09.2017

Als erstes Unternehmen seiner Branche hat der Gebäudedienstleister Piepenbrock einen Unternehmensblog gestartet. Dieser soll ab sofort Fachberichte, Reportagen und Hintergründe aus dem Facility Management einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

„Unser Blog soll zeigen, wie Gebäudedienstleistungen ausgeführt werden und welche Prozesse im Hintergrund ablaufen, gleichzeitig aber auch ein Medium des fachlichen Austausches sein“, sagt Arnulf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Unternehmensgruppe. „Wir möchten unser Wissen über das Gebäudemanagement breiter streuen und nach außen tragen, mit welchen Leistungen wir Unternehmen jeden Tag unterstützen. Ergänzt wird das Informationsangebot durch tagesaktuelle Neuigkeiten aus unserem Unternehmen“, fügt Olaf Piepenbrock, ebenfalls Geschäftsführender Gesellschafter, hinzu. Der Blog bietet den Lesern die Möglichkeit mittels Kommentarfunktion zu interagieren und Fragen, Anregungen und Meinungen zu hinterlassen. Per Klick auf ein Herz-Symbol kann der User zeigen, dass ihm ein Thema gefällt.

Technisch ist die neue Internetpräsenz für die Nutzung und Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets optimiert. Die Programmierung erlaubt außerdem verkürzte Ladezeiten. So wird ein Höchstmaß an Nutzerfreundlichkeit erreicht.

 

Große Themenvielfalt

Inhaltlich finden sich im Blog die Kernthemen Kompetenz, Arbeitswelt, Nachhaltigkeit und Reinigungstipps wieder. Mit sorgfältig recherchierten Reportagen, Hintergrundberichten und Karrieretipps rund um das Facility Management möchte sich Piepenbrock als Vorreiter im digitalen Bereich etablieren. „Unser Leistungsspektrum, das wir ausführlich auf unserer Website www.piepenbrock.de darstellen, möchten wir anhand praktischer Beispiele für den Anwender greifbar machen“, sagt Arnulf Piepenbrock. Die Unternehmensgruppe erhofft sich außerdem einen Mehrwert für das Recruiting von Mitarbeitern. „Mit dem Blog wollen wir unsere Werte und Kompetenzen noch offensiver nach außen tragen und als attraktiver Arbeitgeber auftreten“, macht Arnulf Piepenbrock deutlich.

Für die technische Kompetenz im Hintergrund sorgten die Osnabrücker Werbeagentur medienweite und die Agentur ranketing aus Kerken, mit denen Piepenbrock bereits bei anderen Projekten zusammengearbeitet hatte. Die Agenturen programmierten das Template für die auf Wordpress basierende Onlinepräsenz und verantworteten deren technische Optimierung. Gemeinsam mit den Agenturen entwickelte Piepenbrock das moderne und übersichtliche Layout des Unternehmensblogs.

 

Über medienweite

Die Kommunikations- und Medienagentur medienweite aus Osnabrück liefert langjährige Expertise in den Segmenten Marketingberatung, digitale Kommunikation sowie klassische Unternehmenskommunikation. Das Unternehmen steht für integrierte Kommunikationslösungen, indem es die Content Marketing, Corporate Design und klassische Werbung miteinander verknüpft. Beim Thema Social Media bietet die Agentur Seminare und Workshops zur Strategieentwicklung ebenso wie Content-Marketing und die Entwicklung viraler Kampagnen.

www.medienweite.de

 

Über ranketing

Im Jahr 2007 gründeten die Suchmaschinenexpertin Birthe Stuijts und der IT-Netzwerkspezialist Olaf Kunick die Internetmarketing-Agentur ranketing GmbH mit Sitz in Kerken bei Düsseldorf. Der Name steht für die Kombination von Ranking und Marketing und damit für die Dienstleistungen, die die Agentur im Schwerpunkt anbietet: die Optimierung von Websites und die Entwicklung und Umsetzung von Online-Marketing Maßnahmen zur Verbesserung des Rankings in Suchmaschinen sowie der allgemeinen Auffindbarkeit und Sichtbarkeit im Internet.

www.ranketing.de/

 

Quelle: www.piepenbrock.de