Piepenbrock mit eigenem Stand auf den LOUNGES

Osnabrück/Karlsruhe, 10.12.2018

Piepenbrock ist auch 2019 wieder auf den LOUNGES in Karlsruhe vertreten. Am eigenen Stand in der dm Arena präsentiert der Gebäudedienstleister vom 5. bis zum 7. Februar sein breites Leistungsspektrum in der Reinraumreinigung. Zusätzlich erwarten das Publikum Informationen rund um das unternehmenseigene Trainingszentrum für Reinraumreinigung, das derzeit geplant und voraussichtlich Mitte 2019 eröffnet wird.

Piepenbrock bietet Unternehmen professionelle Reinraumreinigungen inklusive aller erforderlichen Dokumentationen. Zum Spektrum gehören sowohl die Unterhaltsreinigung aller Reinraumklassen als auch Sonderreinigungen und der Schleusenservice. Alle Dienstleistungen werden nach den Vorgaben der ISO 14644, der VDI 2083 sowie nach den GMP-Richtlinien ausgeführt. „Unsere Kunden erhalten alles aus einer Hand“, verdeutlicht Norbert Gürke, Leiter des Fachbereichs Reinraumreinigung bei Piepenbrock. „Wir freuen uns schon darauf, den Besuchern der LOUNGES unsere Reinraumdienstleistungen zu zeigen, mit ihnen die aktuellen Trends unserer Branche zu diskutieren, und natürlich auch auf den fachlichen Austausch. Die LOUNGES bieten dafür eine optimale Plattform“, so Gürke weiter.

2019: Eröffnung des unternehmenseigenen Trainingszentrums

Das Familienunternehmen setzt auf die kontinuierliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter und plant für Mitte 2019 die Eröffnung eines Trainingszentrums für Reinraumreinigung. Es ist Teil der Piepenbrock Akademie und ergänzt das Technologiezentrum in Osnabrück. „Die Reinraumreinigung birgt große Verantwortung, unsere Kunden setzen großes Vertrauen in uns“, betont Norbert Gürke. „Wir möchten eine Schulungsumgebung schaffen, in der wir die Mitarbeiter für die speziellen Anforderungen unserer Kunden sensibilisieren und ihnen ein umfangreiches Verständnis für den Reinraum vermitteln.“ Das Trainingszentrum wird über zwei nachgebaute Reinräume verfügen – einen nach ISO-Vorgaben und einen nach GMP-Anforderungen. Diese bieten einen Doppel- bzw. Pharmaboden mit entsprechender Hohlkehle zum Wandanschluss. Auch ein Schleusenbereich, in dem die Mitarbeiter die richtigen Ankleidetechniken einüben, wird installiert. Reinigungstechniken für Wände, Böden, Decken und Einrichtungsgegenstände sowie der adäquate Einsatz von Reinigungsmitteln und -materialien stehen ebenfalls auf dem Lehrplan. „Unser multifunktionales Reinraum-Trainingszentrum wird etwa 160 qm groß sein“, berichtet Gürke. „Es ermöglicht den Mitarbeitern, das richtige Verhalten im Reinraum unter annähernd realistischen Bedingungen zu trainieren.“ Im Fokus steht die Praxis. Die Areale des Zentrums werden so konzipiert, dass auf die Vermittlung der Theorie direkt die praktische Anwendung im Reinraum folgen kann.

 

Quelle: www.piepenbrock.de