fbpx

Kinderlachen freut sich über Tombola-Erlös

144413

Spende Piepenbrock Dortmund

Am 11. Dezember 2021 hieß es im Sauerland bereits zum 20. Mal „Ran an die Axt“: Die Piepenbrock Niederlassung Dortmund hatte Kunden und Mitarbeiter zum traditionellen Tannenbaumschlagen eingeladen. Neben dieser Hauptattraktion freuten sich die Gäste über tolle Preise bei der alljährlichen Tombola. Lieferanten von Piepenbrock hatten diese mit großzügigen Sachspenden unterstützt. Der Erlös kommt der Hilfsorganisation Kinderlachen e. V. zu Gute.

Der gemeinnützige Verein Kinderlachen e. V. engagiert sich für bedürftige Kinder in ganz Deutschland und unterstützt sie mit dringend benötigten Sachspenden. Um die Möbel, Materialien für Schule und Freizeit oder auch medizinische Geräte zu finanzieren, ist der Verein auf private Spenden und privatwirtschaftliches Sponsoring angewiesen. Umso größer war die Freude über den Tombola-Erlös von 1.120 Euro – und die Ankündigung von Piepenbrock, den Betrag auf insgesamt 2.000 Euro aufzustocken. Wesentlich zum Erfolg beigetragen hat die gute Zusammenarbeit im Hintergrund, weiß Piepenbrock Regionalgeschäftsführer Thorsten Seewöster: „Besonderer Dank geht an die Lieferanten, die die Tombola-Preise gestiftet und so die Spende erst ermöglicht haben.“

Unter den Preisen waren auch zwei Staubsauger von Tennant, die jeweils von Mitarbeiterkindern gewonnen wurden. Ob sich da schon eine mögliche Berufswahl andeutet? Das wollte Seewöster genauer wissen: „Tatsächlich habe ich im Gespräch mit den Eltern erfahren, dass sie sich für ihre Kinder eine Ausbildung im gewerblichen Bereich zum Glas- und Gebäudereiniger gut vorstellen können.“ Auch wenn bis dahin noch etwas Zeit ist – der Anfang ist gemacht. „Wer weiß“, wagt er augenzwinkernd einen Blick in die Zukunft, „vielleicht haben wir schon die nächste Generation Piepenbrocker für unser Unternehmen begeistern können!“

Kindern Gutes tun

Dass die Veranstaltung neben Weihnachtsbäumen und Tombola auch Chancen bietet, sich beruflich zu orientieren, war so zwar nicht geplant, aber ein willkommener Effekt. Dass sie überhaupt stattfinden konnte, weiß Seewöster sehr zu schätzen – 2020 war die Tombola noch pandemiebedingt ausgefallen.

„Ich freue mich, dass wir unsere Kunden, Mitarbeiter und ihre Familien 2021 wieder zu ‘Ran an die Axt‘ einladen konnten. Wenn dann mit der Tombola noch eine gute Sache unterstützt wird, ist das natürlich umso erfreulicher“, lautet sein Fazit.

Sind Sie neugierig geworden auf die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bei Piepenbrock? In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu Ausbildungsberufen und unseren ausgeschriebenen Stellen!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.