fbpx

Ein Zeichen der Partnerschaft

3707

Ein Zeichen der Partnerschaft

Auf dem Schulhof des Anne-Frank-Gymnasiums in Werne pflanzte Piepenbrock-Regionalgeschäftsführer Thorsten Seewöster gemeinsam mit Bürgermeister Lothar Christ eine Robinie. Der Baum steht als Symbol für die seit 10 Jahren bestehende, nachhaltige Partnerschaft zwischen der Stadt Werne und dem Osnabrücker Gebäudedienstleister. Zusätzlich setzt Piepenbrock im unternehmenseigenen Forst in Rheinshagen zehn weitere Bäume.

„Das Pflanzen von Bäumen im Piepenbrock-Forst Rheinshagen hat bei uns eine ebenso lange Tradition, wie die Partnerschaft mit der Stadt Werne“, berichtet Thorsten Seewöster, Geschäftsführer der Region Nord-West bei Piepenbrock. Seit 2010 pflanze der Gebäudedienstleister dort für seine Kunden Bäume und leiste so einen Beitrag zum Klimaschutz. Zusätzlich setzt Piepenbrock auch gemeinsam mit seinen Kunden vor Ort Bäume – so auch zum Auftragsstart mit der Stadt Werne vor 10 Jahren. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun erneut gemeinsam mit der Stadt Werne als langjährigem geschätzten Partner ein Zeichen der Nachhaltigkeit setzen können“, so Seewöster weiter. Dieses Zeichen ist der Baum des Jahres 2020, eine Robinie, der auf dem Schulhof des Anne-Frank-Gymnasiums gepflanzt wurde.

Die Robinie ergänzt den neuen Rückzugs- und Entspannungsbereich für die Schüler, der aktuell zwischen dem Neubau des Gymnasiums und dem Rückhaltebecken entsteht. „Für die Stadt Werne spielt der Klimaschutz natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle“, betont Bürgermeister Lothar Christ anlässlich der Baumpflanzung. „Gemeinsam mit Partnern wie Piepenbrock arbeiten wir kontinuierlich daran, unser Handeln umweltgerechter auszurichten und nachhaltiger zu agieren. In diesem Sinne ist die gemeinsame Baumpflanzaktion ein passendes Zeichen“, ergänzt der Bürgermeister. Für die Stadt Werne ist Piepenbrock bereits seit 10 Jahren ein verlässlicher Partner in der Glasreinigung. Mehr als 18 500 Quadratmeter Glas reinigt das Unternehmen im Auftrag der Stadt pro Jahr.

Nachhaltigkeit seit 30 Jahren

Zusätzlich zum Baum am Anne-Frank-Gymnasium pflanzt der Gebäudedienstleister weitere zehn Bäume im unternehmenseigenen Forst Rheinshagen in Brandenburg. Dieser Beitrag zum Umweltschutz wurde mit der Übergabe einer Urkunde ebenfalls gewürdigt.

Piepenbrock steht bereits seit 1990 für gelebte Nachhaltigkeit und feiert in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum seines Engagements. Unter dem Motto ‚Piepenbrock Goes Green‘ beteiligt sich das Unternehmen an einer Vielzahl gemeinnütziger Veranstaltungen, unterstützt soziale und ökologische Projekte und organisiert eigene nachhaltige Aktionen.

Sie möchten mehr über unser nachhaltiges Engagement erfahren? Oder Sie interessieren sich für eine unserer Dienstleistungen? Sprechen Sie uns an!

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

COVID-19: Wichtige Informationen