fbpx

Emsiges Engagement für die Umwelt

12253

Zwei Planol Mitarbeiter vor weißer Steinwand mit Urkunde zur Bienenpatenschaft und Honig im Rahmen der Ecoplan-Serie von Planol

Nachhaltiges Engagement nimmt in der Philosophie von Piepenbrock eine wichtige Rolle ein. Als Teil der Unternehmensgruppe trägt auch Planol dazu bei: Zum Schutz von Mensch und Natur setzt der Spezialist für die Herstellung hochwertiger Reinigungs- und Pflegemittel mit seiner Ecoplan-Serie auf biologisch abbaubare und umweltfreundliche Produkte. Durch den Einsatz von Konzentraten wird sogar noch mehr (ein-)gespart: neben Geld auch Kunststoff und CO₂. Doch auch über den Arbeitsalltag hinaus will das Hanauer Unternehmen nachhaltige Zeichen setzen – am liebsten gemeinsam mit seinen Kunden.

„Wir freuen uns sehr über gleich zwei Bienenpatenschaften, die unsere Geschäftspartner Blue Ocean Global GmbH und World Courier GmbH für 2023 übernommen haben!“, so Reiner Diehlmann, Geschäftsführer von Planol. 2022 hat Piepenbrock am Service Center Osnabrück und im eigenen Forst 15 neue Bienenkästen aufgestellt. Damit verbunden war ein neues Angebot für Kunden: eine einjährige Bienenpatenschaft – Urkunde und leckerer Honig inklusive! Planol übernahm kurzerhand eine eigene Patenschaft und trug das Angebot auch an seine Kunden heran.

Mit Erfolg: „Es ist uns eine Freude, das Projekt „Bienenpate 2023“ zu unterstützen und somit einen kleinen, aber wichtigen Teil zur Kompensation unseres ökologischen Fußabdruckes und zur Erhaltung der Biodiversität beizutragen“, sagt Marc Steinmann von der Blue Ocean Global GmbH. Das Unternehmen setzt bei seinen veganen Evercleen-Produkten und den handgemachten Glutholz-Schreibgeräten selbst auf ein nachhaltiges Geschäftskonzept. Letztere sind nicht nur besonders langlebig: Für jedes verkaufte Schreibgerät wird außerdem ein Baum gepflanzt.

Reiner Diehlmann übergibt die Patenurkunde für ein Bienenvolk an marc Steinmann von der Blue Ocean Global GmbH.

Reiner Diehlmann (links) übergibt die Patenurkunde für ein Bienenvolk an Marc Steinmann von der Blue Ocean Global GmbH.

Gemeinsam Biodiversität fördern

Als Speziallogistik-Unternehmen ist die World Courier GmbH ein wichtiger Partner für die pharmazeutische Industrie. Über das globale Netzwerk wird die Sicherheit und Integrität der Produkte überwacht und so dafür gesorgt, dass diese ohne Verzögerung die Patienten erreichen. „Um die komplexen logistischen Abläufe zu bewältigen, planen wir Unvorhergesehenes, nutzen unsere globalen Fähigkeiten sowie das lokale Wissen vor Ort. Jeder Partner in der kommerziellen Arzneimittelherstellung und -verteilung muss die

besten Wege finden, um die kollektiven Auswirkungen der Lieferkette auf die Umwelt zu minimieren. Die Logistikdienstleister der Branche sind davon nicht ausgeschlossen“, erläutert Frank Runkel, Branch Manager bei der World Courier GmbH. „Wir konzentrieren uns daher darauf, den Gesamtenergieverbrauch und so auch unseren CO-Fußabdruck zu reduzieren. Zusätzlich zu den globalen Maßnahmen gibt es auch lokale Aktivitäten – wie unsere Patenschaft für ein Bienenvolk, mit der wir die Artenvielfalt unterstützen.“

 

Reiner Diehlmann und Frank Runkel bei Übergabe einer Urkunde zur Bienenpatenschaft

Artenvielfalt unterstützen: Frank Runkel (links) von der World Courier GmbH freut sich über die Bienenpatenschaft.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.