Piepenbrock unter den Nominierten für den Axia Award

11556

Der Axia Award prämierte nachhaltige Unternehmensführung

Die Piepenbrock Unternehmensgruppe gehörte bei der Vergabe des Axia Awards 2017 zu den nominierten Unternehmen in der Kategorie Mensch. Mit dem Preis zeichnen Deloitte, die WirtschaftsWoche und der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) seit zehn Jahren Unternehmen für vorbildliche Leistungen in nachhaltiger Unternehmensführung aus.

„Auch wenn es diesmal nicht zum Sieg gereicht hat, sind wir stolz darauf, es bei der renommierten Auszeichnung bis in die Endauswahl geschafft zu haben“, sagte Olaf Piepenbrock bei der Preisverleihung im Capitol Theater in Düsseldorf. „Da wir uns in einer personalintensiven Branche bewegen, freut es uns vor allem, dass die Jury unser Engagement für unsere Mitarbeiter hervorgehoben hat“, so Piepenbrock weiter.

Insgesamt wurden Unternehmen in den vier Kategorien Strategie, Innovationen, Mensch und Ressourcen ausgezeichnet. Den Sieg in der Kategorie Mensch sicherte sich Schattdecor. Seit 2007 zeichnet der Axia Award mittelständische Unternehmen für ihre Leistungen aus. 2013 gehörte Piepenbrock zuletzt zu den Preisträgern.

Aufwändiges Bewerbungsverfahren

Der Preisverleihung ging ein aufwändiges Bewerbungsverfahren voraus. Im ersten Schritt konnten sich Unternehmen mit einem Fragebogen für den Axia Award bewerben. Anschließend bewerteten die Berater von Deloitte die Unternehmen und führten ausführliche Interviews mit der Geschäftsführung. Diese dienten dazu die Informationsbasis zu vertiefen und Best Practices herauszuarbeiten. Eine hochkarätig besetzte Jury prüfte im letzten Schritt die Bewerbungen und legte die Preisträger der einzelnen Kategorien fest.

Der Standort Deutschland lebt von tätigem Erfindergeist und nachhaltigem Unternehmertum. Daher würdigen wir heute besonders, wie sich Unternehmen und ihre Angebote – ganz egal ob Produkt oder Dienstleistung – vorbildlich weiterentwickeln und damit unternehmerischen Erfolg und wettbewerbsfähige Arbeitsplätze sichern“, erklärte Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer, bei der Preisverleihung.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.