fbpx

Piepenbrock spendet Baum in Rheine

156817

Neuer Baum in Rheine von Piepenbrock

Seit März 2020 ziert den Platz zwischen dem Emsland-Gymnasium und dem Schulzentrum Dorenkamp eine Vogelkirsche. Der Obstbaum ist eine Spende von Piepenbrock für die „Aktion Bürgerbaum“. Die offizielle Übergabe des Baumes und der dazugehörigen Stele mit Widmung konnte pandemiebedingt erst jetzt stattfinden. Dazu trafen sich Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Piepenbrock-Regionalgeschäftsführer Hartmut Voigt und Rainer Meyer zu Reckendorf, Leiter der Niederlassung Rheine bei Piepenbrock.

Seit 2010 pflanzte Piepenbrock mehr als 80.000 Bäume im unternehmenseigenen Forst sowie bei seinen Kunden vor Ort. 2020 nahm Rainer Meyer zu Reckendorf das Jubiläumsjahr der Nachhaltigkeit des Gebäudedienstleisters zum Anlass, auch einen Baum in Rheine zu setzen. „Die ‚Aktion Bürgerbaum‘ passt optimal zu unserer nachhaltigen Unternehmensausrichtung“, erklärt der Piepenbrock-Niederlassungsleiter und ergänzt: „Die Vogelkirsche stellt eine schöne Ergänzung des Baumbestands auf dem Schulgelände dar und symbolisiert gleichzeitig unsere gute Partnerschaft mit der Stadt Rheine.“

Piepenbrock ist seit 1971 von der Stadt Rheine mit der Unterhaltsreinigung in verschiedenen Objekten beauftragt. „Mit der ‚Aktion Bürgerbaum‘ möchten wir Rheine grüner machen. Wir freuen uns sehr, wenn Unternehmen dieses Ziel unterstützen – vor allem wenn es so langjährige Partner wie Piepenbrock sind, die genau wie wir kontinuierlich daran arbeiten, umweltgerechter und nachhaltiger zu handeln“, betonte Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann anlässlich des Termins.

Baumpflanzung Rheine mit Piepenbrock

30-jähriges Jubiläum der Nachhaltigkeit

Als Branchenvorreiter steht Piepenbrock bereits seit 1990 für gelebte Nachhaltigkeit. „Unser Engagement unter dem Motto ‚Piepenbrock Goes Green‘ feierte 2020 sein 30-jähriges Jubiläum. Seit mehr als 10 Jahren pflanzen wir zudem mit Kunden Bäume.

Sowohl in unserem Forst in Brandenburg als auch bei den Auftraggebern vor Ort“, erläutert Regionalgeschäftsführer Hartmut Voigt. „Wir freuen uns daher sehr, mit der Stadt Rheine einen Partner zu haben, dem Umweltschutz ebenfalls am Herzen liegt!“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.