Spende für Hortkinder in Münster

39911

Spende für Hortkinder in Münster

Die Kinder des Heilpädagogischen Horts der Caritas in Münster freuen sich über ihren neuen Air-Hockey-Tisch. Möglich wurde diese Anschaffung durch eine großzügige Spende von Nuran Karanfil, regionaler Key Account Manager bei Piepenbrock. Er hat sich in diesem Jahr entschlossen, sein Werbemittelbudget für einen guten Zweck zu spenden.

„Der Hort ist eine tolle Einrichtung und leistet wertvolle Arbeit“, sagt Nuran Karanfil. „Dieses Engagement unterstütze ich gerne.“ Anstatt in der Vorweihnachtszeit Adventskalender oder kleine Geschenke zu versenden, schickte Karanfil Kunden und Geschäftspartnern einen persönlichen Brief. In diesem stellte er die Aktion für den Hort in Münster vor. „Die Rückmeldungen waren durchweg sehr positiv“, freut sich Karanfil.

„Die Idee, mit dem Geld eine soziale Einrichtung zu unterstützen, hat allen gefallen.“ Konkret wurde die Spende für einen Air-Hockey-Tisch verwendet. Bei diesem Geschicklichkeitsspiel wird ein Puck auf einer Platte hin und her gespielt. Da durch den Tisch Luft geleitet wird, „gleitet“ der Puck nahezu reibungslos auf den entstehenden Luftkissen.

Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen

Der heilpädagogische Hort der Caritas in Münster betreut 20 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren, die verhaltensauffällig, in ihrer Entwicklung beeinträchtigt oder psychosomatisch erkrankt sind. „Wir sind eine spezialisierte Tageseinrichtung“, erläutert Hort-Leiterin Christina Kleinefenn. „Unser Ziel ist es, die Kinder sozial- und heilpädagogisch zu fördern und eine altersgerechte Entwicklung zu unterstützen. Auch Beratungen und Hilfestellungen für die Eltern sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.“

Die Kinder kommen nach der Schule in den Hort, essen gemeinsam und bekommen Hilfe bei den Schularbeiten.

Im Anschluss stehen verschiedene therapeutische und pädagogische Angebote in Kleingruppen auf dem Programm. Neben Lern- und Konzentrationsförderung, Sport und dem Aufbau von Medienkompetenz gehören dazu auch heilpädagogisches Reiten, kreatives und musikpädagogisches Gestalten und Entspannungsverfahren.

Mit dem gespendeten Air-Hockey-Tisch steht den Hortkindern ein weiteres spannendes Spielgerät zur Verfügung. „Air-Hockey macht den Kindern großen Spaß“, freut sich Kleinefenn. „Und zusätzlich ist es eine gute Möglichkeit, Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit zu trainieren.“

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.