Reibungslose Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen

08.07.2024, Düsseldorf

Erfolgreicher Start in die Sommerferien

Vorfreude auf den anstehenden Urlaub und eine entspannte Atmosphäre prägten in der vergangenen Woche das Bild am Düsseldorfer Flughafen: Mehr als 215.000 Fluggäste läuteten am ersten Ferienwochenende den diesjährigen Beginn des Sommerreiseverkehrs in Nordrhein-Westfalen ein. An den bisher verkehrsreichsten Tagen im Jahr 2024 war von Stress und Ungeduld nichts zu merken. Dafür sorgten auch die reibungslosen Abläufe an den Sicherheitskontrollen. 

Ob Passagier- oder Gepäckkontrolle – das Team des Deutschen Schutz- und Wachdienstes (DSW) überzeugte durch Sorgfalt und Konzentration. Seit Juni 2020 verantwortet das Tochterunternehmen der Piepenbrock Unternehmensgruppe die Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen. Mehr als 90 Prozent der Fluggäste passierten die Sicherheitskontrollen in weniger als 10 Minuten.  „Das war wirklich ein gelungener Start in den Sommerreiseverkehr“, freut sich Mehtap Khalaj, Niederlassungsleiterin des DSW am Düsseldorfer Flughafen. „Reibungslose Sicherheitskontrollen sind natürlich nicht nur zu Beginn der Reisesaison wichtig. Doch in dieser Zeit wird die gute Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Teams und mit unseren Partnern am Airport besonders deutlich.“ Denn auch wenn die Sommerreisezeit über das Jahr gesehen eher einer Kurzstrecke gleichkommt, sind alle Akteure nonstop im Einsatz.

Gelungener Start, zufriedene Fluggäste

Am ersten Ferienwochenende begann für viele Reisende bereits der wohlverdiente Urlaub – in diesem Jahr starteten mehr als 1.400 Flieger von Düsseldorf. Hier waren Planung und Einsatz gefragt, um einen zügigen Ablauf an den Sicherheitskontrollen zu ermöglichen. „Wir sind froh, so gute und zuverlässige Mitarbeiter zu haben. Dank ihnen haben wir nicht nur das erhöhte Passagieraufkommen durch die Europameisterschaft gemeistert, sondern sind jetzt auch erfolgreich in die Hochphase des Jahres gestartet. Wir blicken zuversichtlich auf die kommenden Ferienwochen mit konstant hohen Passagierzahlen. Mit Ruhe und Freundlichkeit sorgen sie für einen reibungslosen Normalbetrieb – auch in dieser vermeintlich hektischen und für so manchen Fluggast aufregenden Zeit“, betont Khalaj. Dass der intensive Einsatz in den Sommermonaten Wirkung zeigt, würdigt auch Lars Redeligx, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Düsseldorf GmbH: „Unsere Fluggäste erlebten einen entspannten Urlaubsstart ab dem Düsseldorfer Airport. Die reibungslosen Passagierprozesse zeigten sich nicht zuletzt auch an den Sicherheitskontrollen. Ich danke dem DSW und der Bundespolizei für die starke Performance. Der Teamspirit am Airport und eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit sind die Basis für einen gut funktionierenden Flughafen.“

Über den Deutschen Schutz- und Wachdienst

Innerhalb des Piepenbrock Geschäftsbereichs Sicherheit ist der Deutsche Schutz- und Wachdienst GmbH + Co. KG (DSW) auf die Anforderungen der Luftsicherheit spezialisiert. Das Unternehmen war 1974 der erste private Dienstleister, dem hoheitliche Gepäck- und Passagierkontrollen übertragen wurden.