Prüfung von Schweißgeräten von Piepenbrock

Sicher arbeiten unter Strom

Auf Baustellen und in Werkstätten, im Stahlbau und Maschinenbau oder bei der Herstellung von Großgeräten, Brückenteilen und Rohren – Schweißgeräte sind in verschiedenen Sparten im Einsatz. Dafür immer notwendig: elektrischer Strom. Sonst funktioniert es nicht. Die Arbeit mit Strom ist aber auch gefährlich. Um die Sicherheit im Umgang mit Lichtbogenschweißgeräten zu erhöhen, sind Unternehmen verpflichtet, regelmäßig eine Prüfung von Schweißgeräten durchführen zu lassen – von Experten wie uns. Wir prüfen Ihre Schweißgeräte zuverlässig nach VDE 0544-4 in ganz Deutschland.

Sorgen Sie mit uns für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und erfüllen Sie die Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung. Nehmen Sie dafür jetzt Kontakt zu uns auf!

Beratung oder Angebot anfragen

Ihre Vorteile

Unsere Erfolgsfaktoren bei der Prüfung von Schweißgeräten

qualifizierte Mitarbeiter – Kundenvorteile

Wer bei uns die Prüfung von Lichtbogenschweißgeräten übernimmt, ist nach der VDE 0544-4speziell dafür ausgebildet. Den entsprechenden Nachweis zeigen wir Ihnen gerne.

Wer bei uns die Prüfung von Lichtbogenschweißgeräten übernimmt, ist nach der VDE 0544-4speziell dafür ausgebildet. Den entsprechenden Nachweis zeigen wir Ihnen gerne.

Verantwortungsvoll – Kundenvorteile

Wie die Prüfungen vorzunehmen und zu dokumentieren sind, ist vorgeschrieben. Daran halten wir uns. Wir erfassen Ihre Betriebsmittel per Barcode, inventarisieren sie und hinterlegen die Prüfprotokolle samt Ergebnisse in einer Datenbank. Eine saubere…

mehr anzeigen

Wie die Prüfungen vorzunehmen und zu dokumentieren sind, ist vorgeschrieben. Daran halten wir uns. Wir erfassen Ihre Betriebsmittel per Barcode, inventarisieren sie und hinterlegen die Prüfprotokolle samt Ergebnisse in einer Datenbank. Eine saubere Prüfung und rechtssichere Dokumentation ist Ihnen so sicher.

weniger anzeigen

Kundennähe – Kundenvorteile

Unsere Mitarbeiter sind in ganz Deutschland für Sie im Einsatz. Mit ihren mobilen Prüfwagen kommen sie direkt zu Ihnen. Flexibel planen wir mit Ihnen den Zeitpunkt und das genaue Vorgehen. So, dass es für Sie am besten passt.

Unsere Mitarbeiter sind in ganz Deutschland für Sie im Einsatz. Mit ihren mobilen Prüfwagen kommen sie direkt zu Ihnen. Flexibel planen wir mit Ihnen den Zeitpunkt und das genaue Vorgehen. So, dass es für Sie am besten passt.

Mit Vollgas auf Erfolgskurs

Mit Vollgas auf Erfolgskurs

Mitreißende Musik, rasante Rollschuh-Manöver und eine einzigartige Kulisse – das Musical Starlight Express zieht seit Jahrzehnten Besucher in seinen Bann. Zu einem gelungenen...

Jetzt herunterladen Zur Erfolgsgeschichte

Erfolgsgeschichten

Zusammen mehr erreichen

Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch. Das schaffen wir nur gemeinsam. Wie wir das umsetzen? Das zeigen wir Ihnen mit einem Blick hinter die Kulissen. Machen Sie sich ein eigenes Bild von unserer Arbeit bei den Kunden vor Ort. Lesen Sie einfach unsere Erfolgsgeschichten!

Referenzen, die sich sehen lassen können

Was Sie bei der Prüfung von Schweißgeräten erwartet

Schweißen ist nicht gleich Schweißen. Die Methoden sind vielfältig, die Anforderungen an die Schweißgeräteprüfung genauso. Ob Geräte zum Lichtbogenhandschweißen, Plasmaschweißen, Metallschutzgasschweißen (MIG/MAG), Unterpulverschweißen oder Wolframschutzgasschweißen (Wolfram-Inert-Gas-Verfahren/WIG) – wir prüfen sie alle gemäß VDE 0544-4 und gehen dabei so vor:

  • Sichtprüfung, entsprechend der Bedingungen, unter denen das Schweißgerät eingesetzt wird und der Angaben des Herstellers,
  • Messung, wie durchlässig der Schutzleiter-Stromkreis ist,
  • Messungen des Isolationswiderstandes,
  • Messung der Berührungsströme und des Schutzleiterstroms,
  • Messung der Leerlaufspannung,
  • Funktionsprüfung.

Sind wir mit den Prüfungen durch, dokumentieren wir alle Ergebnisse. Die Prüfprotokolle der Schweißgeräte erhalten Sie dann von uns – als Nachweis über die rechtssichere Schweißgeräteprüfung.

Sie haben Fragen zur Betriebsmittelprüfung?

Ihr zentraler Ansprechpartner

Sebastian Sommer
Niederlassungsleiter Prüfservice
Tel.: +49 541 5841 732

Anfrage senden

Gefahr gebannt, Sicherheit erhöht

Um Material zu verschweißen, muss es zunächst schmelzen. Die nötige Wärme erzeugen Lichtbogenschweißgeräte mit elektrischer Energie. Dafür erforderlich: Strom. Und mit Strom sind Gefahren verbunden. Fehlerhafte Schweißgeräte bedeuten zum Beispiel erhöhte Gefahr für Brände und Unfälle. Einwandfreie Schweißgeräte dagegen erhöhte Arbeitssicherheit. Die erreichen Sie, wenn Sie Ihre Schweißgeräte prüfen lassen – regelmäßig nach VDE 0544-4 und von Experten. Wir unterstützen Sie dabei. Unsere ausgebildeten Elektriker untersuchen Ihre Geräte fachgerecht und dokumentieren den einwandfreien Zustand. Sachschäden oder Mitarbeiter-Unfälle haben sich damit für Sie erledigt – zum Glück! Holen Sie dafür jetzt ein kostenloses Angebot von uns ein!

Wie oft müssen Lichtbogenschweißgeräte geprüft werden?

Eine Sichtprüfung soll mindestens vierteljährlich stattfinden, die komplette Prüfung der Schweißgeräte mindestens alle zwölf Monate durch einen ausgebildeten Prüftechniker.

Wer darf Schweißgeräte prüfen?

Laut § 2 Absatz 6 der Betriebssicherheitsverordnung darf das nur eine „qualifizierte Person“. Die Technische Regel für Betriebssicherheit 1203 konkretisiert das und stellt folgende Anforderungen. Die Person muss

  • eine Berufsausbildung in Elektrotechnik erfolgreich absolviert haben,
  • mindestens ein Jahr im Bereich der Prüftechnologie gearbeitet haben,
  • den aktuellen Stand der Technik kennen und beherrschen sowie
  • die geltenden Normen und Vorschriften kennen.

Kurz gesagt: Die Prüfungen darf nur ein ausgebildeter Elektriker durchführen. „Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP)“ dürfen es nur, wenn ein qualifizierter Elektriker dabei ist.

Wie werden die Schweißgeräte nach der Prüfung gekennzeichnet?

„Gesperrt – Prüfung nicht bestanden“ heißt es auf dem Aufkleber für defekte Lichtbogenschweißgeräte. Die Geräte sortieren Sie am besten sofort aus. Nur dann können sie keinen Schaden mehr anrichten. Auf Wunsch erledigen wir das für Sie.
Heißt es dagegen für Ihre Schweißgeräte, Prüfung bestanden, erhalten sie ein Prüfsiegel mit dem Datum der nächsten Untersuchung.

Entdecken Sie noch mehr

Unsere Dienstleistungen sind nicht alles. Wir haben noch mehr zu bieten. Ob Fachbeiträge, nachhaltige Aktionen, Tipps oder Mitarbeiter-Geschichten – in unserem Blog erhalten Sie spannende Einblicke in unsere Piepenbrock Welt. Schauen Sie mal rein!

Zum Blog

Newsletter

Nichts verpassen und Neuigkeiten abonnieren!