Trockeneisreinigung von Piepenbrock

Eiskalt gegen den Schmutz

Materialschonend, umweltfreundlich und gleichzeitig wirtschaftlich: Im besten Fall zeichnet sich eine Reinigung dadurch aus. Die Trockeneisreinigung tut genau das – und entfernt Verschmutzungen an Ihren Maschinen und Produktionsanlagen zuverlässig. Selbst stromführende Elemente lassen sich damit reinigen. Die Methode ist technisch einzigartig. Daher ist Fachwissen gefragt. Wir sind spezialisiert auf die Reinigung mit Trockeneis. Schon seit vielen Jahren wenden wir sie bei unseren Kunden an. Mit glänzendem Erfolg: Die Produktqualität steigt. Die Produktionsanlagen laufen wie geschmiert. Ihre Produktion ist gesichert.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen, die Ihnen die Trockeneisreinigung bietet und nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!

Beratung oder Angebot anfragen

Ihre Vorteile

Unsere Erfolgsfaktoren in der Trockeneisreinigung

Moderner Maschinenpark – Kundenvorteile

Sie haben ein Druckluftnetz? Optimal! Sie haben keins? Auch kein Problem! Dann bringen wir einfach ein eigenes Aggregat mit. Wir sind technisch bestens ausgestattet, um die Technische Reinigung bei Ihnen fachgerecht durchzuführen.

Sie haben ein Druckluftnetz? Optimal! Sie haben keins? Auch kein Problem! Dann bringen wir einfach ein eigenes Aggregat mit. Wir sind technisch bestens ausgestattet, um die Technische Reinigung bei Ihnen fachgerecht durchzuführen.

qualifizierte Mitarbeiter – Kundenvorteile

Bei uns arbeiten nur Spezialisten, die ihr Handwerk verstehen. Sie sind mobil unterwegs und innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen – dank unserer bundesweiten Niederlassungen und regionalen Instandhaltungszentren.

Bei uns arbeiten nur Spezialisten, die ihr Handwerk verstehen. Sie sind mobil unterwegs und innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen – dank unserer bundesweiten Niederlassungen und regionalen Instandhaltungszentren.

Qualität – Kundenvorteile

Für ein sauberes Ergebnis braucht es mehr als eine fachgerechte Durchführung der Trockeneisreinigung. Sie will auch umfassend geplant und dokumentiert sein. Das ist uns klar. Dabei halten wir uns jederzeit an die strengen Regularien des Qualitäts-…

mehr anzeigen

Für ein sauberes Ergebnis braucht es mehr als eine fachgerechte Durchführung der Trockeneisreinigung. Sie will auch umfassend geplant und dokumentiert sein. Das ist uns klar. Dabei halten wir uns jederzeit an die strengen Regularien des Qualitäts- und Umweltmanagements.

weniger anzeigen

Arbeiten in der Hightech-Fabrik

Arbeiten in der Hightech-Fabrik

Fab 1 – hinter dieser unscheinbaren Bezeichnung verbirgt sich das größte und modernste Halbleiterwerk Europas. Globalfoundries produziert am Standort Dresden in Reinräumen...

Jetzt herunterladen Zur Erfolgsgeschichte

Erfolgsgeschichten

Zusammen mehr erreichen

Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch. Das schaffen wir nur gemeinsam. Wie wir das umsetzen? Das zeigen wir Ihnen mit einem Blick hinter die Kulissen. Machen Sie sich ein eigenes Bild von unserer Arbeit bei den Kunden vor Ort. Lesen Sie einfach unsere Erfolgsgeschichten!

Referenzen, die sich sehen lassen können

Was Sie in der Trockeneisreinigung erwartet

Eine innovative Reinigungsmethode für Produktionsbetriebe und spezielle Anwendungsfälle.

Zum Beispiel, um Anlagen in

  • der hochsensiblen Lebensmittelindustrie,
  • der chemischen Industrie oder
  • der Automobilbranche zu reinigen.

Oder um

  • stromführende Elemente und schwer erreichbare Stellen zu säubern.
  • Graffitis, Rost und Lacke in der abrasiven Reinigung zu entfernen.

Bei der Reinigung mit Trockeneis beschießen unsere Industriereiniger die Oberflächen Ihrer Maschinen mithilfe von Druckluft mit tiefkalten Trockeneispellets. Oft müssen die Maschinen dafür nicht einmal stillstehen, sondern das findet alles während der laufenden Produktion statt. Und die Anlagen müssen danach nicht getrocknet werden. Das bedeutet für Sie weniger Stillstands-Zeiten.

Wir überlassen nichts dem Zufall. Zuerst erstellen wir ein Konzept, das auf Ihren Maschinenpark zugeschnitten ist. Dann planen wir den Einsatz. Wir sorgen dafür, dass unsere Lieferanten das Trockeneismaterial vor der Reinigung direkt zu Ihnen bringen. Sie haben ein eigenes Druckluft-Netzwerk im Unternehmen? Perfekt. Ansonsten haben wir selbst ein Druckluft-Aggregat im Gepäck. Anschließend führen wir die Trockeneisreinigung mit modernsten Maschinen durch.

Nutzen Sie die Vorteile hinsichtlich Effizienz und Kosten und reinigen Sie Ihre Produktionsanlagen mit Trockeneis. Kontaktieren Sie uns dafür jetzt!

Sie haben Fragen zur Instandhaltung?

Ihr zentraler Ansprechpartner

Lukas Tobergte
Projektleiter Technisches Management Instandhaltung
Tel.: +49 541 5841-746

Anfrage senden
Lukas Tobertge Projektleiter Technisches Management Instandhaltung bei Piepenbrock

Was ist Trockeneisreinigung?

Berechtigte Frage! Dafür ist erst einmal zu klären, was überhaupt Trockeneis ist? Trockeneis ist Kohlendioxid – aber in fester Form. Es enthält kein Wasser. Die Temperatur ist konstant bei -78,5 Grad Celsius. Wird dem Trockeneis Energie zugeführt, wird es direkt gasförmig und nicht erst flüssig.

Die Trockeneisreinigung gehört zur Technischen Reinigung. Sie findet vor allem in produzierenden Unternehmen statt. Dabei werden die verschmutzten Oberflächen von Maschinen und Produktionsanlagen mit kleinen, tiefkalten Trockeneispellets beschossen. Durch die Kälte werden Verschmutzungen und unerwünschte Beschichtungen spröde. Sie lassen sich materialschonend von der Oberfläche entfernen.

Wir setzen schon lange auf die Reinigung mit Trockeneis. Wenn Sie also auf einen Spezialisten setzen wollen, kommen Sie zu uns!

Wie funktioniert Trockeneisreinigung?

In der Trockeneisreinigung werden verschmutzte Maschinen und Produktionsanlagen mit -78,5 Grad Celsius kalten Trockeneispellets beschossen. Und das fast in Schallgeschwindigkeit. Dafür werden die Trockeneisstrahlen maschinell mit einem Druck zwischen 6 und 14 bar beschleunigt. Prallen die Pellets auf die Oberfläche, unterkühlt diese an der Stelle. Verschmutzungen und unerwünschte Beschichtungen werden spröde und lösen sich problemlos ab – und das materialschonend. Das Ganze funktioniert wegen thermischer Spannungen, die zwischen den Schichten von Schmutz und Oberfläche entstehen.

Der Clou: Beim Aufprall geht das Trockeneis vom festen direkt in den gasförmigen Aggregatzustand über, ohne dass es vorher flüssig wird – das Material löst sich sozusagen einfach in Luft auf. Es sublimiert.
Zusätzliche Abfälle wie Schmutzwasser oder Sand suchen Sie also vergeblich. Nur die gelösten Verschmutzungen sind zu entsorgen. Ansonsten finden Sie nur glänzende Maschinen. Die müssen nach der Reinigung nicht einmal getrocknet werden, sondern sind schnell wieder einsatzbereit.

Selbst stromführende Elemente lassen sich mit Trockeneis reinigen – gefahrlos und umweltschonend. Weil das Verfahren ohne leitende Flüssigkeit wie Wasser auskommt. Einziger Unterschied zur Reinigung anderer Maschinen: Es wird mit sogenanntem „Schnee“ gearbeitet, der feiner als Trockeneis ist.

Sie glauben, dass das Reinigen mit Trockeneis auch für Ihren Maschinenpark genau die richtige Methode ist? Dann kontaktieren Sie uns einfach direkt!

Welche Geräte braucht man bei der Trockeneisreinigung?

  • ein Trockeneis-Reinigungsgerät
  • das passende Zubehör, zum Beispiel Schlauchpaket mit Pistole
  • eine ausreichende Druckluft-Versorgung – abhängig vom Anwendungsfall. Alternativ wird ein mobiler Druckluft-Kompressor eingesetzt.
  • persönliche Schutzausrüstung
  • gegebenenfalls Spezialzubehör wie Reinigungs-Roboter für besondere Fälle, zum Beispiel bei der Reinigung von Lüftungskanälen

Was sind Vorteile der Trockeneisreinigung?

Sie ist schneller, schonender und wirtschaftlicher als andere Reinigungsverfahren:

Schnell und wirtschaftlich

Ihre Produktion läuft, die Trockeneisreinigung auch – häufig gleichzeitig. Maschinen, die nicht gereinigt werden müssen, arbeiten einfach weiter. Und auch Ihre mit Trockeneis gereinigten Anlagen sind schnell wieder einsatzbereit, denn:

  • sie müssen meistens nicht demontiert werden. Die Pellets erreichen auch kleinste Winkel und Nischen.
  • sie müssen im Nachhinein nicht abgetrocknet werden.
  • es werden keine Reinigungschemikalien verwendet, die erst einwirken müssen.

Das rechnet sich: Sie verringern Stillstands-Zeiten und damit Produktionsausfälle und sparen so unnötige Kosten.

Keine Abfälle

Trockeneispellets hinterlassen keine Rückstände. Treffen sie auf die Oberfläche, werden sie direkt gasförmig und verschwinden einfach. Bei Sand-, Soda- oder Wasserstrahlen sieht das anders aus. Da muss der Sand oder das Wasser anschließend entsorgt werden. Das kann aufwendig und teuer sein, wenn zum Beispiel der entfernte Schmutz gefährlich oder giftig ist. Oder wenn Chemikalien und Lösungsmittel eingesetzt wurden und so Giftmüll entstanden ist. Die Trockeneisreinigung kommt ohne diese ganzen Zusatzstoffe aus. Nur der abgelöste Schmutz ist fachgerecht zu entsorgen.

Umweltschonend

Gründlich reinigen ohne Chemikalien und Lösungsmittel? Das erreichen Sie mit der Trockeneisreinigung. Es entstehen keine gefährlichen Dämpfe oder Abfälle. Sie schützen Ihre Mitarbeiter. Trockeneis ist außerdem nicht brennbar, geruch- und geschmacklos sowie lebensmittelecht.

Materialschonend

Schmutz entfernen Sie bei der Reinigung mit Trockeneis zuverlässig, aber auch nur den Schmutz. Die Oberfläche bleibt unberührt und unbeschadet – genauso wie elektronische Bauteile und Verbindungen in der Maschine. Denn das Reinigungsverfahren ist ein trockenes Verfahren – ohne Wasser und dadurch nicht elektrisch leitend.

Wann ist eine Trockeneisreinigung sinnvoll und was kann man damit reinigen?

In vielen Fällen! Denn das Verfahren ist variabel. Mit welchem Druck und wie schnell die Pellets auf die Oberfläche treffen, können Sie individuell bestimmen: abhängig von Oberfläche und Verschmutzungsgrad. So eignet es sich für viele verschiedene Zwecke, zum Beispiel

  • in Bereichen, wo die Reinigung mit Wasser oder Sand gesetzlich verboten ist.
  • für die Reinigung elektrischer Bauteile.
  • für die Reinigung schwer zu erreichender Ecken und Winkeln an und in den Maschinen.
  • um hartnäckigsten Schmutz zu entfernen, wie:
    • Öl, Fett und Wachssubstanzen
    • Schmierstoffe
    • Farbe und Lack
    • Klebstoffe und Harze
    • Produktionsrückstände
    • Lebensmittelrückstände
    • Schweiß- und Gussreste
    • Ruß
    • Graffiti

Finden Sie gemeinsam mit unseren Anwendungstechnikern heraus, ob die Reinigung mit Trockeneisstrahlen auch für Sie die richtige Methode ist. Lassen Sie sich dafür kompetent von uns beraten!

Wo wird Trockeneisreinigung angewendet?

An den verschiedensten Maschinen, Einrichtungen und Werkzeugen in den unterschiedlichste Branchen und Bereichen:

  • Automobilbranche
  • Maschinenbau
  • Elektroindustrie
  • Lebensmittelproduktion
  • Chemieindustrie
  • Pharma- und Kosmetikindustrie
  • Kunststoff- und Verpackungsindustrie
  • Holzindustrie
  • Gummiindustrie
  • Papierindustrie

Entdecken Sie noch mehr

Unsere Dienstleistungen sind nicht alles. Wir haben noch mehr zu bieten. Ob Fachbeiträge, nachhaltige Aktionen, Tipps oder Mitarbeiter-Geschichten – in unserem Blog erhalten Sie spannende Einblicke in unsere Piepenbrock Welt. Schauen Sie mal rein!

Zum Blog

Newsletter

Nichts verpassen und Neuigkeiten abonnieren!